Das große Turnier in Coesfeld ist vorbei. Zeit, ein wenig zurückzublicken und die Eindrücke Revue passieren zu lassen.

Insgesamt gab es 285 Starts, davon 160x Kampf, 100x Formen, 10x Waffenformen und 12 Synchronformen. Es waren Starter aus Deutschland, den Niederlanden und Belgien dabei. Der Grand Champion-Titel ging an Ralf Kleff, den der ein oder andere im Verein schon näher kennengelernt hat. 🙂

Mit 47 Startern und 56 Starts in den verschiedenen Disziplinen waren die Baumberger Taekwondo Freunde sehr gut vertreten. Es war das größte Teilnehmerfeld, das der Verein je bei einem Turnier gemeldet hat. Die Teilnehmer waren hoch motiviert bei der Sache, zahlreiche Starter sammelten hier ihre allerersten Turniererfahrungen und waren entsprechend Feuer und Flamme. Und die Ergebnisse ließen nicht lange auf sich warten, aus sportlicher Sicht war das Turnier mit 8 Gold-, 7 Silber- und 6 Bronzemedaillen ein voller Erfolg:

Kampf:

  1. Platz: Anne Hemker, Niklas Berks, Janic Berks, Yassin Abir, Luke Konert, Janina Stus, Lukas Poljakow, Linda Beple
  2. Platz: Adrian Strieholt, Annabel Baumgarten, Lorena Schellerhoff, Julian Stus, Merle Karweina, Lieann Beple, Johanna Gerdemann
  3. Platz: Alex Zengler, Clara Harbers, Nikita Dietrich

Formen:

3. Platz: Frida Bröker

Waffen-Formen:

3. Platz: Bernd Große Daldrup-Hemker

Synchron-Formen:

3. Platz: Team Maximilian Ludwig/Janic Berks/Kevin Hofmann

Knapp an den Platzierungen auf dem Treppchen vorbei geschrammt sind Maximilian-Jean Weber, Lea Grothues, Fynn Averbeck, Elias Rostaie, Fabienne Große Daldrup und Milan Kaschuba (alle 4. Platz ihrer Gewichtsklasse).

 

Webseitenstatistik ibf-go2017.de
Webseitenstatistik ibf-go2017.de

Auf der eigens für das Turnier eingerichteten Webseite (http://www.ibf-go2017.de) informierten sich in den drei Monaten zwischen Bereitstellung und Turnier 579 Besucher mit insgesamt 883 Aufrufen zu den Ausschreibungen, den Gegebenheiten vor Ort und dem organisatorischen Drumherum (Hotels, Parkplätze, Anfahrt…). Dabei waren Aufrufe aus Deutschland, Belgien und den Niederlanden (mit Turnierteilnehmern aus diesen Ländern), aber auch den Vereinigten Staaten und vereinzelten Aufrufen aus den USA, Ungarn, der Schweiz, der Ukraine, Frankreich und Kanada. Am Tag des Turniers verzeichneten wir auch auf unserer Homepage mehr Besucher als gewöhnlich.

2017-06-12_Allgemeine_Zeitung_Lokaler_Sport
2017-06-12_Allgemeine_Zeitung_Lokaler_Sport

In der Presse gab es eine Sonderseite, fast ausschliesslich zum Turniergeschehen (Wie immer auch in der Presse-Galerie verlinkt: http://www.btf-ev.de/galerie/nggallery/uebersicht/presse). Hier wurden an mehreren Sportlern der Turnierverlauf dargestellt und auf die besonderen Konstellationen aufgrund der großen Starterfelds der BTF eingegangen, Brüderduell inklusive. 🙂

 

 

 

Timo Meusel war an dem großen Tag dabei und hat für uns Fotos gemacht. Vielen Dank, Timo! 🙂 Hier findet ihr seine Bilder:

Es gibt noch zahlreiche weitere Bilder des Tages, zum Beispiel hier:

 

Rückblick: IBF German Open 2017 in Coesfeld
Markiert in: