Sportler/innen der Baumberger Taekwondo Freunde e.V. überzeugten

 

Mit einem Team von 18 Sportler/innen, Betreuer und Kampfrichter, reisten die Baumberger Taekwondo Freunde e.V. zum letzten Turnier vor den Sommerferien 2019 nach Neustadt nahe Hannover an. Die German Open, im Verband der IBF- Deutschland als offenes Turnier gestaltet, war aufgrund des Termins um Pfingsten nicht so stark wie sonst besetzt. Aber trotz allen waren ca. 200 Teilnehmer aus Österreich, Belgien, Niederlande und Deutschland am Start. Gestartet wurde am Vormittag im Bereich Formen und Kata. Hier klingelten bereits früh die Medaillen und Timo Feser konnte sich im Bereich Jugend männlich durchsetzen. Er gewann Gold. Sehr stark zeigte sich auch das Synchronteam der BTF mit Lea Grothues, Merle Karweina und Timo Feser. Sie holten mit einer großartigen Leistung Silber.

 

Gruppenbild IBF German Open 2019

Am Nachmittag ging es über in die Disziplin Kampf. Gewohnt gut besetzt mit Teilnehmer der BTF e.V. konnten zahlreiche weitere Medaillen errungen werden. German Open Sieger 2019 wurden Lea Grothues, Adam Sitek, Ralf Kleff, Julia Meding und nochmals Timo Feser. Silber errungen Yassin Abir, Isabel Geßmann und Nikita Dietrich. Bronze ging an diesem Tage an Richard Brüsemann Julian Stus, Kilian Garmhausen und Kevin Rempening.

Im Finale des Grand Champion (Sieger aller Klassen) konnte sich wie gewohnt Ralf Kleff durchsetzen und gewann klar mit technischen KO. Erfolgreichster Sportler des Vereins war aber Timo Feser mit zwei goldenen und einer Silbermedaille. Im Rahmen der Veranstaltung wurden Lea Grothues, Ralf Kleff, Julia Meding und Richard Brüsemann für die anstehende EM in Polen durch den Bundestrainer der IBF nominiert. Ebenfalls gab es am Ende des Tages noch die Auszeichnung für Bernd Große Daldrup- Hemker als B- Kampfrichter der IBF.

Einen Dank auch nochmals an die mitgereisten Betreuer und Kampfrichter Anne Hemker, Marcin Stus, Gabriele Thyssen und Bernd Große Daldrup- Hemker!

Turnierbericht: German Open 2019 Neustadt
Markiert in: